Der Hölle Rache kocht in meinem Herzen (Robin Schlotz)

Der Hölle Rache kocht in meinem Herzen ist die 2. Arie der Königin der Nacht in Mozarts Oper Die Zauberflöte.

Von Rachsucht getrieben, gibt die Königin der Nacht ihrer Tochter Pamina ein Messer und trägt ihr auf, ihren Rivalen Sarastro zu ermorden. Andernfalls verstoße und verlasse sie ihre Tochter Pamina:

Der Hölle Rache kocht in meinem Herzen,
Tod und Verzweiflung flammet um mich her!
Fühlt nicht durch dich Sarastro Todesschmerzen,
So bist du meine Tochter nimmermehr.
Verstoßen sei auf ewig,
Verlassen sei auf ewig,
Zertrümmert sei’n auf ewig
Alle Bande der Natur,
Wenn nicht durch dich Sarastro wird erblassen!
Hört, Rachegötter, hört der Mutter Schwur

Der Hölle Rache (manchmal auch Rachearie genannt) ist als besonders anspruchsvolles Stück bekannt.

Sie ist auch besonders berühmt und gehört zu den 27 ausgewählten Musikstücken, die als Beispiele für die Musik der Menschheit auf den Voyager Golden Records (30 cm großen vergoldeten Datenplatten aus Kupfer, die wie Schallplatten aussehen) aufgenommen wurden und mit den Raumsonden Voyager 1 und Voyager 2 ins All geschickt wurden, um möglichweise irgenwann einmal von Außeridischen gefunden zu werden. Die Datenplatten sind als eine Art Vermächtnis der Menschheit gedacht und haben eine geschätzte Lebensdauer von 500 Millionen Jahren..

Nach dieser langen Vorrede hier eine ganz besondere Aufnahme der Arie, die 2005 beim Elternabend des Tölzer Knabenchors entstand. Beim Sänger handelt es sich um den damals 14jährigen Robin Scholz, der die Arie selbst aussuchte und heimlich einstudiert hatte. Sie wurde dann als eine Art Zugabe in das Programm eingebaut. Irgendwie hat die Aufnahme es dann auf Youtube geschafft und wurde dort inzwischen fast 5 Millionen mal abgespielt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s