Das kann man im Fernsehen nicht machen

Das kann man im Fernsehen nicht machen ist die deutsche Übersetzung des Titels der kanadischen Kinder-Comedy-Serie You Can’t Do That on Television (kurz: YCDTOTV), die von 1979 bis 1990 produziert wurde. Die Show startete ursprünglich als Low Budget Produktion im Lokalfernsehen von Ottawa und wurde nach dem Erfolg der ersten Staffel für das nationale kanadische Fernsehen adaptiert. Ab 1981 übernahm der amerikanische Kindersender Nickelodeon die Serie. Insgesamt erschienen 144 Episoden.

Es gab wiederkehrende Sketche wie das Erschießungskommando oder den versifften Burgerladen und bestimmte Schlüsselwörter lösten eine magische Dusche auf denjenigen aus, der die auslösenden Worte in den Mund genommen hatte: wenn man „Wasser“, „Waschen“ oder „Nass“ sagte kam man noch billig davon: man wurde von einem Wasserschwall übergossen. „Ich weiß nicht“ führte dagegen zur Schleim-Dusche. Natürlich bemühten sich die Darsteller darum, dem jeweils anderen ein „Ich weiß nicht“ zu entlocken.

Hier ein paar sorgfältig ausgewählte Episoden, die jeweils auch einen Sketch enthalten, der mir besonders gefallen hat. 🙂

Die Pilotfolge von Whatever Turns You On (einem Spin-Offs vom YCDTOTV) vom Mai 1979:

YCDTOTV- Episode 97 „Back to School“ vom 20.08.1986:

YCDTOTV- Episode 106 „Home“ vom 30.12.1986:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s