Legitimation

Vor kurzem wurde in einem Meinungsartikel bei Bento (ein Web-Angebot des Nachrichtenmagazins Der Spiegel für die Zielgruppe der 18- bis 30-Jährigen) folgendes zum Besten gegeben:

Dass Menschen sehr glückliche Beziehungen führen können, auch, wenn der eine wirklich viel, viel älter ist als der andere, das ist kein Geheimnis. Das ist absolut legitim, wenn beide erwachsen sind.

Der Wendler und „die Laura“ – warum der Altersunterschied nicht das Problem ist

Warum wird eine sehr glückliche Beziehung erst legitim, wenn beide erwachsen sind?

Für die Legitimität einer Beziehung sollte es keinen anderen relevanten Maßstab geben, als das beide Beziehungspartner in und mit der Beziehung glücklich sind.

Mehr Moral braucht kein Mensch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s